© Bettina Sangerhausen

30 Jahre Mitarbeit im Kirchenkreis Münden

Thu, 01 Apr 2021 12:34:12 +0000 von Ralf Heinemann

© privat
Frau Marion Jeitner
Am 1. April blickt Frau Marion Jeitner auf ihre 30-jährige Mitarbeit im Kirchenkreis Münden zurück. Begonnen hatte sie am 1. April 1991 in der Haus- und Familienpflege. Nachdem diese mit der örtlichen Sozialstation zusammengeschlossen worden war, wechselte sie zum 1. Juli 1996 als Ephoralsekretärin in das Büro der Superintendentur. Bis zu dessen Eintritt in den Ruhestand arbeitete sie  zunächst mit Superintendent Ulrich Becker zusammen, seit dem September 1999 mit Superintendent Thomas Henning. 
„Ich habe immer gern bei der Kirche gearbeitet“, so Marion Jeitner. „Nachdem meine Tochter groß genug war und ich wieder berufstätig wurde, habe ich mich ehrenamtlich wie auch beruflich in der Kirche immer Zuhause gefühlt.“ Marion Jeitner ist ehrenamtlich seit fast 30 Jahren im Kirchenvorstand Hedemünden-Oberode tätig. Auf Kirchenkreisebene ist sie ehrenamtliche Sprecherin der Lektor*innen und Prädikant*innen. 

Aus Anlass des Dienstjubiläums überreichte ihr Superintendent Thomas Henning eine Urkunde und einen Blumenstrauß. „Ich bin sehr dankbar, dass ich mit Frau Jeitner zusammenarbeiten kann. Ich schätze ihre Erfahrung und vor allem ihre absolute Verschwiegenheit, die an dieser Arbeitsstelle unerlässlich ist.“, so der Superintendent und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit. 
Quelle: privat
Frau Marion Jeitner