© Bettina Sangerhausen

Neue Mitarbeitervertretung (MAV) gewählt

Thu, 22 Apr 2021 08:19:47 +0000 von Bettina Sangerhausen

© Thomas Henning
Die Mitarbeiter*Innen des Kirchenkreises Münden haben ihre neue Vertretung gewählt: Von den 250 Wahlberechtigten nahmen 92 ihr Stimmrecht wahr, teilt der Wahlvorstand, bestehend aus Inge Beuermann, Marion Jeitner und Vera Fricke (auf dem Foto von links), mit. Die drei Frauen haben am 20. April 2021 die Stimmen sorgfältig ausgezählt.  Die Wahlbeteiligung lag bei 36,8 Prozent. Drei der abgegebenen Stimmzettel waren ungültig. Alle Kandidatinnen wurden gewählt, die Stimmen verteilten sich dabei relativ gleichmäßg: Nelli Feit (64 Stimmen), Sabine Theune (62 Stimmen), Egita Werner (58 Stimmen) und Sabine Pflug (51 Stimmen) bilden nun die neue MAV.  
Der Wahlvorstand dankt allen, die sich an der Wahl beteiligt haben. 
Gemäß § 14 Mitarbeitervertretungsgesetz kann die Wahl innerhalb einer Frist von zwei Wochen von mindestens drei Wahlberechtigten oder von der Dienststellenleitung beim Kirchengericht für mitarbeitervertretungsrechtliche Streitigkeiten, Rote Reihe 6, 30169 Hannover, schriftlich angefochten werden, wenn geltend gemacht wird, dass gegen wesentliche Bestimmungen über die Wahlberechtigung, die Wählbarkeit oder das Wahlverfahren verstoßen und der Verstoß nicht behoben worden ist, erläutert der Wahlvorstand weiter. Die Frist beginnt mit dem Tag der Bekanntmachung des Wahlergebnisses. Erst nach dieser Frist tritt die neu gewählte MAV zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen und wählt Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende.
Die Wahl war, der Corona-Pandemie geschuldet, als reine Briefwahl vonstatten gegangen.