© Bettina Sangerhausen

Heute Abend, 25. Juni, im Internet: "Musik, die berührt" aus dem Kloster Bursfelde

Fri, 25 Jun 2021 06:18:03 +0000 von Bettina Sangerhausen

© B. Sangerhausen
Nachdem ein Blitzeinschlag die geplante Live-Übertragung am 12. Juni vereitelt hatte, gibt es heute die Aufzeichnung zu sehen: „Musik, die berührt“ - eine Veranstaltung  mit NDR Kultur Moderator und Preisträger des Deutschen Radiopreises 2018 als Bester Moderator, Philipp Schmid, und dem Team des Geistlichen Zentrums Kloster Bursfelde, Pastor Klaus-Gerhard Reichenheim, Pastorin Dr. Silke Harms und Diakon Klaas Grensemann. Das Bursfelde-Team hat Lieder ausgesucht, die in dreifacher Weise berühren:ganz persönlich, für den Ort Bursfelde und für die Zeit, den Glauben, die aktuelle Situation. HIER gelangen Sie direkt zum YOUTUBE Kanal, wo die Aufzeichnung NUR AM 25. JUNI 2021 um 19.30 Uhr ausgestrahlt wird. Nach der Ausstrahlung steht die Datei noch bis Mitternacht zum Anschauen zur Verfügung: https://youtu.be/K57WbQiwyV8 , teilt Klaas Grensemann mit. 
Für Ton, Aufzeichnung und Schnitt der 75-minütigen Aufzeichnung war Martin Schnella zuständig. „Philipp Schmid fungiert in diesem einmaligen Format nicht nur als Moderator der Gespräche über die ausgewählten Lieder, sondern spielt im Anschluss jeweils die genannten Stücke, indem er diese musikalisch virtuos am Klavier miteinander verschmelzen lässt. Lassen Sie sich berühren von kurzweiligen Gesprächen und Geschichten rund um die ausgewählten Stücke und kunstvoller Musik, die live in der Klosterkirche eingespielt wurde“, beschreibt es Klaas Grensemann.